David
Friedrich

Moderator - Slam Poet - Autor

Biografie

NDR-Zuschauer und Slam-Fans kennen David Friedrich als Moderator oder Bühnenliteraten. Wir reden nicht von dem Typen aus dem Dschungelcamp. Der heißt nur genauso. Aber der ist eigentlich Schlagzeuger. Der David Friedrich aus dem Poetry Slam kann kein Instrument spielen. Dafür hat er ein Jahr lang im Kinderkanal den Kummerkasten moderiert.

Als Künstler aktiv ist er seit 2006 und hat alles gewonnen, was man gewinnen kann. Deutscher Meister, Hamburger Meister, Schleswig-Holstein-Meister, er war sogar mal bayerischer Meister. Spielt das eine Rolle? Nein. Preise sind Schall und Rauch. Poesie kann man nicht bewerten. Aber bestaunen. 90 Minuten lang. In seinem aktuellen Programm wird es vielleicht eine Tombola geben. Weitere Informationen in seiner Insta-Story. DiesDasDavid heißt er da. 

Aktuelles Programm

"Aber schön war es doch"

Programmübersicht

2016
„Auf ein Date mit David Friedrich“

Chronik

David Friedrich

2019
Programmpremiere: „Aber schön war es doch“
2017
Gewinner der deutschsprachigen Poetry Slam Meisterschaften (Team mit Heun & Söhne)
2016
Buchveröffentlichung „Solange es draußen brennt.“ (Satyr Verlag)
Programmpremiere „Auf ein Date mit David Friedrich“
Gewinn „Schleswig-Holsteinischer Meister“ im Poetry Slam
2015
Buchveröffentlichung „Schlag ein!“ (Oettinger34)
2014
Gewinn „Hamburger Stadtmeister“ im Poetry Slam
2013
Gewinn „Hamburger Stadtmeister“ im Poetry Slam
2010
Gewinn Bayrische U-20-Meisterschaften im Poetry Slam

Video

galerie

PRESSEMATERIAL

Download als ZIP-Datei

Hier kannst du dir Pressematerial als ZIP-Datei herunterladen. Das Material darf frei verwendet werden.

VIDEOS

Künstler-Channel

Schau dir den Künstler-Channel auf YouTube an um weitere Videos zu sehen und zu abonieren.

TERMINE

Live Auftritte

Hier findest du alle Termine zu den einzelnen Programmen. Ein Ticket kann gleich gebucht werden.

Facebook Stream

Buchen

Einfach Formular absenden und eine Buchungsanfrage für diesen Künstler stellen.
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert.